Album Review: Tenacious D – Rize Of The Fenix

8. Mai 2012 | Aktuelles, Blog, Featured, Musik | Geschrieben von: | 0 Kommentare

Endlich! Zeit wurd’s nach 6 Jahren Stille!

Tenacious D - Rize Of The Fenix

Tenacious D sind zurück mit ihrem neuen Album „Rize Of The Fenix“ und das ist so gut wie eh und je.

Gewohnter Humor in jeder Faser

Das neue Album der Band Tenacious D mit Jack Black und Kyle Gass erfreut sich dem typischen Humor der beiden. So geht es auch diesmal reichlich vulgär zu, gespickt mit ein paar komödiantischen Einlagen und verfeinert mit Jack’s einzigartiger Stimme.

Es erfüllt also im Prinzip genau die Erwartungen, die man als Kenner des Duos hat. Man wird keineswegs enttäuscht.

Man könnte sagen, dass das Album nahtlos an die vorherigen anschließt.

Jedoch sind diesmal auch deutlich ruhigere Stücke dabei. Beinah jedes beginnt relativ sanft und steigert sich immer weiter. So etwa bei dem Lied zum Album „Rize Of The Fenix“.

Abwechslung bringen aber auch „Senorita“, welches von spanischen Gitarrenklängen begleitet wird oder „To Be The Best“, welches sich vom 80er Rock ableitet.

Fazit

Im Endeffekt lässt sich sagen, dass um dieses Album kein Fan der Band herum kommt. Ein ganz klares muss!

Die starke Selbstironie der Interpreten, der deftige Humor, der abseits des Mainstreams für Aufsehen sorgt täuschen nicht darüber hinweg, dass Jack und Kyle riesen Spaß an Rock haben. Das merkt man auch hier wieder sehr deutlich.

Würde ich dem Album eine Schulnote geben wäre es eine glatte 1. Und ich bin unheimlich froh die beiden bei ihrem vorerst einzig deutschen Auftritt bei Rock am Ring dieses Jahr erleben zu können!

In den Läden zu kaufen wird das Album ab dem 11.Mai sein.

Wem übrigens ebenfalls die Phallus-Form des Phönix im Albumcover aufgefallen ist, der darf die Hand heben! (;

Geschrieben von

Till hat bereits 171 Artikel auf Blogkollektiv geschrieben.

Keine Kommentare vorhanden. :-/

Hinterlasse ein Kommentar!

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.


Erlaubte Benutzung von HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>