Anleitung – OS X – Dashboard auf dem Mac deaktivieren

10. Juli 2014 | Anleitungen, Apple, Blog, OS X | Geschrieben von: | 0 Kommentare

Mac OS X ist in all seinen Facetten eine wirkliche Bereicherung in Sachen Produktivität. Insbesondere unterwegs spielt es für mich seine Stärken aus. Es gibt jedoch auch einige Funktionen, über deren Sinn oder Unsinn man streiten mag. Das Dashboard gehört für mich dazu.

Aber OS X würde sehr enttäuschen, wenn es da nicht eine Möglichkeit gäbe das Dashboard abzuschalten. Und ja es gibt eine Möglichkeit, wenn diese auch nicht gleich ersichtlich oder über ein Menü erreichbar ist.

Terminal“ ist hier das Zauberwort. Mit dieser App für die Kommandozeile lässt sich so einiges anstellen und auf dem Mac bewegen. So kann man auch mit einem einfachen Befehl das Dashboard abschalten:

defaults write com.apple.dashboard mcx-disabled -boolean YES

Wurde dieser Befehl korrekt in die Kommandozeile eingegeben, muss anschließend noch mit einem weiteren Befehl das Dock neu gestartet werden:

killall Dock

Schwupps! Weg ist das unnütze Dashboard. Sollte man irgendwann einmal seine Entscheidung überdacht haben, so kann man die Aktion natürlich auch wieder mit folgendem Befehl rückgängig machen:

defaults write com.apple.dashboard mcx-disabled -boolean NO

Anschließend aber bitte den Neustart vom Dock mit dem obigen Befehl nicht vergessen!

Dieser Trick mag für viele vielleicht altbacken sein, aber vielleicht kennt ihn ja der ein oder andere noch nicht und ich hoffe denjenigen hiermit geholfen zu haben.

Geschrieben von

Till hat bereits 171 Artikel auf Blogkollektiv geschrieben.

Keine Kommentare vorhanden. :-/

Hinterlasse ein Kommentar!

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.


Erlaubte Benutzung von HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>