Neue Generation Intel Atom Prozessoren – Atom wird endlich erwachsen

11. Juli 2014 | Aktuelles, Blog, Hardware | Geschrieben von: | 0 Kommentare

Die neuen Generation von Intel Atom Prozessoren ist deutlich schneller als die Ältere. Ich konnte Live ein Acer Iconia W511 Convertible Tablet testen und was ich sah, hat mir sehr gefallen.

Auf einer internen Messe für Hardware in Bielefeld richtete ich meine Augen zunächst auf den Stand von Thermaltake, die dort neue Netzteile präsentierten. Als die Worte „Atom“ in Verbindung mit „Leistung“ und „18 Stunden Akkulaufzeit“ fielen, wurde ich hellhörig und richtete dann meine Aufmerksamkeit auf den Stand von Intel.

Intel Atom Z2760

Am Stand ausprobiert werden konnte der verbaute Intel Atom Z2760 Prozessor in einem Acer Iconia W511 Convertible Tablet. Dieser machte mit 2 Rechenkernen bei 1,8GHz und 4 Threads ordentlich Druck und befeuerte das Gerät ziemlich gut. Dabei sind Atom Prozessoren von Intel früher bekannt dafür gewesen, langsam und gerade noch stark genug für Browsing im Internet zu sein.

Dank der Threads, die nun endlich auch in der Atom-Serie angekommen sind und der verbesserten Fertigungstechnik die sich von 32 auf 20 Nanometer verringert hat, hat sich dies nun offenbar geändert.

Während einiger Tests hatte ich nicht den Eindruck das ein Atom verbaut gewesen ist. Mehrere Anwendungen und hochauflösende Filme stellten absolut kein Problem dar und bewältigte das Gerät gut. Die gesamte Arbeitsgeschwindigkeit von Windows 8 hat sich enorm beschleunigt und macht einen sehr angenehmen und schnellen Eindruck.

Dank der zusätzlich verringerten Leistungsaufnahme von etwa 2 Watt und und dem neuen Stromsparmodus „S0ix“ erreicht das Acer Iconia W511 eine erstaunliche Akkulaufzeit von bis zu 18 Stunden.

Wie sich die Atom Prozessoren weiter entwickeln bleibt abzuwarten, doch wir werden gespannt ein Auge drauf halten.

Geschrieben von
Michael

Michael hat bereits 6 Artikel auf Blogkollektiv geschrieben.

Keine Kommentare vorhanden. :-/

Hinterlasse ein Kommentar!

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.


Erlaubte Benutzung von HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>