Bundlr – Chrome Extension für Websammlungen

25. Juni 2012 | Blog, Software | Geschrieben von: | 2 Kommentare

Als ich neulich im Chrome Web Store nach einem Tool suchte, mit dem man möglichst einfach Notizen im Browser speichern kann stieß ich durch Zufall auf die Chrome Extension Bundlr.

Sinn und Funktion

Bundlr ist eine Art Netzwerk und gleichzeitig nutzbar als Extension für Chrome. Über die Webseite kann man sich ein kostenloses Profil erstellen und Online-Sammlungen erstellen.

So kann man beispielsweise Bilder, Texte, Videos oder ganze Webseiten zu bestimmten Themen zusammenfassen, sortieren lassen und schlussendlich mit anderen teilen, die ebenfalls dort registriert sind.

Das macht dieses Tool auf zweierlei Arten enorm nützlich.

Betreibt man etwa Recherche für den Blog so kann man sich ein Thema erstellen und passende Links beziehungsweise Quellen sehr schnell  zusammensuchen. Hat man was gefunden genügen zwei Klicks auf das Bundlr Logo und schon hat man sich dort die Webseite oder den Text gespeichert.

Die andere Möglichkeit dieses Netzwerk sich zu nutzen zu machen ist schlicht und einfach: Stöbern.

Bundlr - Startseite

Ob man Langeweile hat oder sich inspirieren lassen mag so kann man einige wirklich ansehnliche Kollektionen von anderen Mitgliedern betrachten. Außerdem findet man hier schnell mal interessantes aus dem gesamten Web zusammengetragen auf einer einzigen Webseite.

Kritikpunkt

Doch auch dieses durchaus interessante Netzwerk kommt nicht ohne Kritik meinerseits aus.

Der für mich größte Nachteil ist nämlich, dass jede Liste oder Sammlung die man anlegt sofort für jedermann öffentlich einsehbar ist. Es fehlt die Option bestimmte Kollektionen privat zu machen oder ich habe diese Funktion noch nicht entdeckt.

Ebenfalls schade, aber für mich nicht wirklich störend ist, dass ausschließlich die Sprache Englisch vorhanden ist.

Nichtsdestotrotz lohnt sich wirklich ein Blick auf dieses interessante Netzwerk. Man kann viel entdecken und die fixe Sammlungsfunktion für eigene Zwecke nutzen.

Geschrieben von

Till hat bereits 171 Artikel auf Blogkollektiv geschrieben.

  1. achisto | am 26. Juni 2012 um 14:57 Uhr:

    Das Ganze erinnert mich spontan irgendwie an Pinterest, vom Aufbau und Design. Ich persönlich mache meine Notizen ja entweder per entsprechendem Tool für iOS/Android/Windows/Mac in meiner Dropbox im simplen aber praktischen Textformat ohne viel Schnickschnack, ansonsten habe ich auch schon Simplenote ausprobiert. Hier sehe ich als einzigen Vorteil, dass es wirklich nur EINEN Klick bedeutet, eine Seite zu speichern und, dass man sich bei Anderen Inspiration holen kann – ansonsten bietet es zumindest mir wenig Mehrwert!

  2. Crave | am 26. Juni 2012 um 16:08 Uhr:

    Da hast du wohl Recht. Bundlr hebt sich nicht sonderlich von anderen, sehr ähnlichen, Netzwerken ab. Aber im Hinblick als Chrome Extension langt es allemal!

Hinterlasse ein Kommentar!

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.


Erlaubte Benutzung von HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>