Rock am Ring – Überleben in der Wildnis

22. Mai 2012 | Aktuelles, Blog, Featured, Musik | Geschrieben von: | 0 Kommentare

Rock am Ring 2012 - Überleben in der Wildnis

In genau zehn Tagen ist es soweit und der Nürnburgring wird wiedermal erbeben. Doch diesmal nicht durch Rennautos, sondern durch eines der größten Musikfestivals Deutschlands genannt „Rock am Ring„.

Doch bei all dem Spaß auf dem Platz zwischen den drei großen Bühnen muss man doch auch ans Zelten denken und einige Sachen einplanen.

Ich packe meinen Koffer…

Auch ich bin dieses Jahr endlich mal wieder mit dabei und meine Vorfreude habe ich ja bereits kund getan. Doch so langsam muss ich auch meine Tasche packen und aus diesem Grund dachte ich mir, dass man dochmal schreiben könnte, was ich so alles mitnehme.

Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen.

Packliste:

  • Zelt
  • Schlafsack
  • Bier
  • Handtuch
  • Kopfkissen
  • eine Decke
  • Bier
  • Taschenlampe
  • Taschenmesser
  • Eine Kiste MRE’s (Amerikanische Militärrationen)
  • Bier
  • Zahnbürste (generell Toilettenartikel, wie Deo, Zahnpasta usw.)
  • Medikamente (falls nötig)
  • Eintrittskarte
  • Eine Rolle Panzerband
  • Noch mehr Bier
  • Müllbeutel
  • feste Schuhe / Stiefel
  • Luftmatratze
  • Kochgeschirr + Besteck
  • Wasser
  • Sonnencremé
  • Sonnenbrille
  • Kopfbedeckung
  • Badelatschen
  • Taschengeld (möglichst in Münzen)
  • ’n paar Klamotten + Badehose

Überlebenswichtige Dinge stehen in fetten Lettern.

Und sonst noch so?

Ansonsten gibt es nichts weiter zu sagen.

Vielleicht noch der Hinweis, dass die Campingplätze D6 und D7 dieses Jahr erstmalig zu „Green Rocks“ Plätzen umgewandelt wurden. Das heißt, dass diese Plätze nicht mehr für das konventionelle Camping zur Verfügung stehen.

Für alle anderen Plätze gilt nach wie vor: Wer zuerst kommt malt zuerst und die Anreise am Dienstag kostet 10€ pro Person „Strafe“. Generell bei der Anreise solltet ihr darauf achten so früh wie möglich (!) dort zu sein, da es bereits am Mittwoch Abend brechend voll sein kann. Das variiert aber von Platz zu Platz. Leute, die erst am Donnerstag ankommen haben aber generell ein mächtiges Problem. Besonders bei großen Gruppen.

Rock am Ring 2012 - Überleben in der Wildnis

Aufgrund der aktuellen Wetterlage sieht es wohl so aus, dass das Wetter eine absolute Katastrophe wird. Das ist zwar beinahe schon gewöhnlich dort oben, aber stellt dennoch eine Herausforderung an Mensch und Material.

Ich beuge dem warmen, sommerlichen Regen Notfalls mit Badehose und Müllbeutel als Schutz vor.

Trotz allem wird es sicherlich trotzdem mal wieder der Wahnsinn und ich freue mich schon unendlich drauf!

Noch ein paar Vorbereitungen und dann kann ich diesem Wochenende auch entspannt entgegen blicken.

Geschrieben von

Crave hat bereits 171 Artikel auf Blogkollektiv geschrieben.

Keine Kommentare vorhanden. :-/

Hinterlasse ein Kommentar!

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.


Erlaubte Benutzung von HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>