Google Maps fehlende Orte vorschlagen

30. Oktober 2014 | Android, Anleitungen, Apps, Blog, iOS, Web | Geschrieben von: | 2 Kommentare

Vor ein paar Wochen hat Google selbst auf eine kleine, aber feine Funktion hingewiesen, die vielleicht dem ein oder anderen, mich eingeschlossen, noch gar nicht bewusst ist.

Kennt Google Maps etwa noch nicht eurer liebstes Restaurant oder hat eine neue Bar in eurer Nähe aufgemacht, so könnt ihr diese Orte mit allen nötigen Infos ganz einfach Google vorschlagen.

Das funktioniert in den Apps unter Android und iOS, indem ihr an die entsprechende Stelle auf der Karte tippt, das Menü hochzieht und dann „Fehlenden Ort hinzufügen“ auswählt. Auf dem Desktop im Browser funktioniert dies nur, wenn nach einer Suchanfrage kein passender Ort gefunden wurde.

Nachdem man das darauf folgende Formular mit Daten gefüttert hat prüft Google diese und benachrichtigt euch dann per Mail, wenn der Ort Google Maps hinzugefügt wurde.

Kleiner, aber durchaus nützlicher Tipp und auch eine Hilfeleistung an die Allgemeinheit.

Geschrieben von

Crave hat bereits 171 Artikel auf Blogkollektiv geschrieben.

  1. vorstadtprinzessin | am 31. Oktober 2014 um 17:18 Uhr:

    An sich find ich die Idee super, aber werden die Einträge dann geprüft? Ich hab die Befürchtung das Maps nun für Marketingzwecke missbraucht wird oder für Leute die sich einen Spaß erlauben und nachher den Nachbarn mit „Beste Nacktbar der Welt“ markieren :D

    • Till | am 31. Oktober 2014 um 17:46 Uhr:

      Natürlich werden die eingereichten Einträge dann auch von Google vorher geprüft. Steht so auch in dem Artikel. ;)

Hinterlasse ein Kommentar!

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.


Erlaubte Benutzung von HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>